Inhalte von Webseiten [ERLEDIGT]

Xb2.Net von Boris Borzic

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Lewi
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 824
Registriert: Di, 07. Feb 2006 14:10
Wohnort: Hamburg

Re: Inhalte von Webseiten

Beitrag von Lewi »

Hallo Manfred,
um Daten im Backend verarbeiten zu können, must Du, wenn Du mit JS arbeitest, ein POST-Request absetzen. Wenn es sich um ein Formular und Du alle Eingabe-Felder im Backend verarbeiten möchtest, ist zunächst einmal kein JS erforderlich. Der ACTION-Tag deines Formulars sollte mit einer Route versehen sein, die Aktivierung eines Sende-Buttons ausgeführt wird.

Wenn Du zusätzliche Daten ins Backend posten möchtest, kann Du im Formalar sogenannte Hidden-Felder anlegen, die nicht angezeigt, aber mit übertragen werden um diese dann im Backend zu verarbeiten.


Ein Beispiel mit jQUERY in Kurzform:
HTML

Code: Alles auswählen

<form id="foo">
    <label for="bar">A bar</label>
    <input id="bar" name="bar" type="text" value="" />
    <input type="hidden" id="postId" name="postId" value="34657">   // dies ist ein hidden field und wird nicht angezeigt
                                                                                                    // aber mittels POST an das BACKEND gessendet
    
    <input type="submit" value="Send" />
</form>



Code: Alles auswählen

 /* Get from elements values */
 var values = $(this).serialize();

 $.ajax({
        url: "test.prg",
        type: "post",
        data: values ,
        success: function (response) {

           // Hier kann ein Meldung für den Response ausgegeben werden
        },
        error: function(jqXHR, textStatus, errorThrown) {
           console.log(textStatus, errorThrown);
           // fürs debugging hilfreich
        }
    });
Die ausführliche Variante:

Code: Alles auswählen

// Variable to hold request
var request;

// Binde das submit event mit dem Formular
$("#foo").submit(function(event){

    // Überschreibe das default Prevent des Formulars
    event.preventDefault();

    // Abbruch noch laufenden Request
    if (request) {
        request.abort();
    }
    // speichere das Formular in eine Variable
    var $form = $(this);

    // selectiere alle Felder aus dem Formular
    var $inputs = $form.find("input, select, button, textarea");

    // Searialisiere die Formulardaten in JSON-Format
    var serializedData = $form.serialize();

    // Disable alle Input-Felder für den AJAX-Reqquest.
    // Hinweis: wir deaktivieren Elemente NACH der Serialisierung der Formulardaten.
    // Deaktivierte Formularelemente werden nicht serialisiert
    $inputs.prop("disabled", true);

    // Sende den Request zu  /test.prg
    request = $.ajax({
        url: "/test.prg",
        type: "post",
        data: serializedData
    });

    // Callback-Handler, der bei Erfolg aufgerufen wird
    request.done(function (response, textStatus, jqXHR){
        // Log a message to the console
        console.log("Hooray, it worked!");
    });

    // Callback handler that will be called on failure
    request.fail(function (jqXHR, textStatus, errorThrown){
        // Logge Fehler zur Konsole
        console.error(
            "Folgender Fehler ist aufgetreten: "+
            textStatus, errorThrown
        );
    });

    // Callback-Handler, der unabhängig davon aufgerufen wird
    // ob die Anfrage fehlgeschlagen oder erfolgreich war
    request.always(function () {
        // Aktiviere die Input-Felder wieder
        $inputs.prop("disabled", false);
    });

});
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 20479
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Inhalte von Webseiten

Beitrag von Manfred »

nenene
:banghead: [-X :angry5: :angry4: :doubt:
Fehler gefunden. Ich weiß auch nicht wie ich das nennen soll, was ich da fabriziert habe.
Klar, das immer eine leere Listbox zurückgeliefert wird. Warum? Naja, man sollte auch die Einträge anmarkern und dann werden sie auch zurückgeliefert an das System. Nur einfach eintragen bringt da nicht wirklich den Erfolg ins Haus. Da muß ich noch gewaltig umdenken zwischen xbase++ und html.....
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite
Doof kann man sein, man muß sich nur zu helfen wissen!!
Antworten