Von xBase nach Delphi ?

Es soll sie ja geben ...

Moderator: Moderatoren

Antworten

Besteht Interesse an dem Thema "Delphi für xBase Entwickler"

Interressiert mich prinzipiell
6
43%
Hätte Interesse an einem Vortrag der die Möglichkeiten und Probleme aufzeigt
1
7%
Kein Interesse
7
50%
 
Abstimmungen insgesamt: 14

mr@nline.de
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 37
Registriert: Do, 19. Okt 2006 10:24
Wohnort: St. Martin

Von xBase nach Delphi ?

Beitrag von mr@nline.de » Di, 13. Mär 2007 19:19

Hallo Leute,

seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit den Thema Delphi und Dot.Net,
und zwar aus dem Beweggrund "Gibt es Alternativen zu xBase++" mit
denen man parallel arbeiten kann.
Ich möchte an dieser Stelle jetzt nicht im einzelnen die Diskussion
für und wider xBase anfachen, es geht schlicht um die Frage
ist es möglich "parallel in einer anderen Programmierumgebung"
ergänzend zu arbeiten.

Meine Erfahrung zu diesem Bereich ist.:

- Man kann mit Delphi sehr schnell Lösungen erstellen mit Zugriff
auf DBf und CDX
- Mit Dot.Net wird es schwieriger
- Komplexer xBase-code ist durchaus parallel weiterverwertbar

Nun meine Umfrage:

? Besteht Interesse an diesem Thema

Gruß
Manfred

Antworten