Altes Programm von Rainer Urbasik

Konzeptionelles, Technisches, Termine, Fragen zum Hersteller usw.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Brause
Rookie
Rookie
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 17. Okt 2022 10:08

Altes Programm von Rainer Urbasik

Beitrag von Brause »

Guten Tag, ich bin User eines alten Warenwirtschaftsprogramms urbi-soft, das Rainer Urbasik programmiert hat.
Bis Freitag hat das Programm bestens funktioniert, abends lies sich das Programm aber nicht mehr schließen.
Habe es mit dem Task-Manager zugemacht und jetzt bleibt es beim indizieren hängen die Fehlerlogdatei habe ich angehängt.
Jetzt meine Frage als Laie. was gibt es da zu retten, wurde das urbi-Programm weitergeführt (es soll eine Foto-Geschäft-Variante noch geben)
kennt jemand Herrn Urbasik bzw. dessen Sohn und hat noch eine Kontaktadresse?
XPPERROR.LOG
(1.21 KiB) 56-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2452
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Altes Programm von Rainer Urbasik

Beitrag von Koverhage »

Error 404
404 * --- Unknown/Illegal field type

Vermutlich hat die DB einen Schuß, gibt es eine Datensicherung ?
Gruß
Klaus
Brause
Rookie
Rookie
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 17. Okt 2022 10:08

Re: Altes Programm von Rainer Urbasik

Beitrag von Brause »

Vielen Dank für den Hinweis, der hat mir weitergeholfen. Manchmal ist es einfach, man muss nur drauf kommen: im Datenordner waren einige Dateien auf 0, das Programm hat auch nur bis zu den entsprechenden Bausteinen initialisiert. Aus einer älteren Sicherung die entsprechenden Dateien überschrieben und es läuft.
Trotzden würde mich interessieren ob noch irgend jemand das Programm von Rainer Urbasik weiterentwickelt hat, es ist sehr einfach aber funktionell.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 20615
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Altes Programm von Rainer Urbasik

Beitrag von Manfred »

welche Dateien waren 0? Indexdateien? Und die dann einfach überkopiert mit alten Dateien?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite
Doof kann man sein, man muß sich nur zu helfen wissen!!
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15561
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Altes Programm von Rainer Urbasik

Beitrag von brandelh »

Mich irritiert die Pfadangabe: Z:\WINURBI\URBIDATA\\REPARAT
ein \\ im Pfad hab ich noch nie gesehen.

Grundsätzlich müssen DBF und falls vorhanden DBT vom gleichen Stand sein, NTX oder CDX Dateien sollte man einfach löschen können,
jedes gute Programm baut die neu auf, wenn sie fehlen. das Programm als solches kenne ich aber nicht, daher keine Garantie.

PS: ja Datensicherungen sind wichtig :-)
Gruß
Hubert
Brause
Rookie
Rookie
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 17. Okt 2022 10:08

Re: Altes Programm von Rainer Urbasik

Beitrag von Brause »

Im dem Ordner Urbidata sind die aktuellen Daten hinterlegt, den Ordner kann man separat sichern.
Es waren insgesamt 5 Dateien, DBF und DBT-Dateien, die auf 0 Bit standen, von 2 verschiedenen, aber von mir kaum verwendeten Programmteilen.
NTX-Dateien habe ich gelöscht, die DBF und DBT-Dateien habe ich aus einer 5 Jahre alten Sicherung rüber kopiert.
Dass es funktioniert hat ist wahrscheinlich ein Glückstreffer.
Habe einen Neffen gefunden der eventuell den Quellencode organisieren kann.
Es scheint noch einige User des Programms zu geben, vor einem Jahr wurde er schon einmal angerufen ob das Programm noch gepflegt wird.
Ich kann mich noch erinnern dass ein Photo-Fachgeschäft eine angepasste Version weiterführen soll.
Das schöne ist die Einfachheit und die Zuverlässigkeit, in den letzten 7 Jahren gerade einmal abgestürzt.
Aber nicht mehr "modern", also out

PS: ja, Datensicherung mache ich jetzt regelmäßig :lol:
Antworten