Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Auf dem Weg von Clipper, FoxPro u.ä. nach Xbase++

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
komnick
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 47
Registriert: Mi, 04. Jun 2014 9:56
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von komnick »

Liebe Xbase-Gemeinde,

mein Arbeitgeber hat gerade seine Clipper-Programme auf Xbase-Programme umgestellt. Die Programme arbeiten mit DBF-Datenbanken und sowohl NTX- als auch CDX-Indexdateien. Es fiel nun auf, dass einige NTX-Datenbanken defekt sind.

Erinnere ich mich richtig, dass es da eine Empfehlung gab, alle Indexdateien unter Xbase erstmal neu aufzubauen? Wer kann mir näheres dazu sagen?

Es gibt hier keinen Mischbetrieb, sondern es wird jetzt nur noch Xbase benutzt, kein Clipper mehr.

Liebe Grüße, bleibt gesund
Martin
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8253
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von Tom »

Ja, das sollte man tun. Xbase++-Indexe und Clipper-Indexe sind nicht kompatibel (und Clipper-Indexe waren es von Version zu Version auch nicht immer). Davon abgesehen sollte man sowieso hin und wieder packen und reindexieren.
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13966
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von Jan »

Und gerade NTXe wirklich neu aufbauen. Nicht einfach nur reindizieren. Sondern Datei löschen und komplett neu machen.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2661
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von Wolfgang Ciriack »

Du meintest wahrscheinlich CDXe, Jan.
Viele Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13966
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von Jan »

Wolfgang,

ja CDXe auch. Aber wenn ich mich recht erinnere (ist schon so lange her das ich mit NTX gearbeitet habe) bei NTXen noch viel schlimmer.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8253
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von Tom »

Nein, umgekehrt. NTXe werden immer neu erzeugt, CDXe kumulieren mit der Zeit. CDXe muss man löschen, bevor man sie erzeugt, NTXe kann man löschen.
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13966
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von Jan »

Ähm. Ich glaube ich meinte was anderes. Es gibt für NTX und CDX ein REINDEX. Was man aber sein lassen sollte. Sondern Datei löschen und Index neu erstellen. Weil sonst mögliche Fehler im Index nicht behoben werden. Und da NTXe insgesamt gesehen instabiler sind als CDXe, ist das Löschen bei NTX wichtiger als bei CDX.

Wobei ich bei allen Versionen immer die Datei lösche. Nie Reindiziere.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
komnick
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 47
Registriert: Mi, 04. Jun 2014 9:56
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von komnick »

Vielen Dank für Eure Hinweise. Ich habe jetzt alle Indexdateien neu aufgebaut (und vorher gelöscht).

Allerdings habe ich in dem Beitrag viewtopic.php?f=22&t=9703 gelesen, dass bei gemeinsamem Betrieb von Clipper und Xbase einige von euch die Indexdateien von Clipper (und andere von Xbase) aufbauen lassen. Daraus hätte ich geschlossen, dass Xbase keine Probleme mit Indexdateien haben sollte, die Clipper aufgebaut hat.

Na, schauen wir mal, ob das Problem damit erledigt ist...

Beste Grüße
Martin
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8253
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von Tom »

Hallo, Martin.

Umgekehrt, wenn ich mich recht erinnere. Clipper kann die Xbase++-Indexe verknusen, umgekehrt lieber nicht.
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 12493
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von AUGE_OHR »

hi,
Tom hat geschrieben: Mi, 02. Sep 2020 15:19 Umgekehrt, wenn ich mich recht erinnere. Clipper kann die Xbase++-Indexe verknusen, umgekehrt lieber nicht.
IMHO hat Martin Recht.

Xbase++ macht die Index Dateien grösser d.h. es kommt etwas dazu was mit Cl*pper dann Problem macht.
übrigens passiert das selbe mit harbour was für mich der Beweis ist das Xbase++ Indexe "anders" sind
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8253
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von Tom »

Meiner Erinnerung nach kann Xbase++ ohne das "etwas dazu" mit den Indexen nicht korrekt hantieren, aber Clipper geht/ging darüber hinweg. Aber ich mag irren. Ich mag das wirklich. :wink:
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 12493
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von AUGE_OHR »

Tom hat geschrieben: Mi, 02. Sep 2020 17:12 Meiner Erinnerung nach kann Xbase++ ohne das "etwas dazu" mit den Indexen nicht korrekt hantieren, aber Clipper geht/ging darüber hinweg. Aber ich mag irren. Ich mag das wirklich. :wink:
JA, Xbase++ "sperrt" auch beim SKIP z.b. in einem XbpBrowse() ... das macht es auch so langsam ...

wenn man nur Xbase++ verwendet und keine Cl*pper App spielt das keine Rolle.
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15306
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von brandelh »

Die Anweisung damals lautete eindeutig, die Clipper Indexe (NTX) löschen und mit Xbase++ neu erstellen,
danach können beide gemeinsam darauf zugreifen.
Xbase++ scheint also zusätzliches einzubauen, was Clipper nicht stört, falls der Sperroffset gleich eingestellt ist.

Ich lösche vor dem Neuaufbau alle, nur so kann ich sicherstellen, dass der Index Create alle ordentlich erzeugt hat.
Auf manchen Web Servern ging es gar nicht anders (ntx oder cdx weiß ich nicht mehr), da ein Löschen und Erzeugen erlaubt war,
das "Überschreiben" aber eine Fehlermeldung gebracht hat. Von den Zugriffsrechten kann ich mir das zwar nicht erklären, es war aber so.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8253
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von Tom »

Hubert hat recht.

@Jimmy:
JA, Xbase++ "sperrt" auch beim SKIP z.b. in einem XbpBrowse() ... das macht es auch so langsam ...
Das kann man selbst einstellen, was man aber nicht im konkurrierenden Betrieb mit Clipper tun sollte:

Code: Alles auswählen

DbeInfo(COMPONENT_ORDER,DBE_LOCKMODE,LOCKING_EXTENDED)
Ohne diesen Schalter ist das Locking kompatibel.
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 12493
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Indexdateien bei Umstellung neu aufbauen?

Beitrag von AUGE_OHR »

hi,

nicht nur Cl*pper sondern alle anderen xBase Sprachen sind betroffen wenn die gemeinsam mit Xbase++ Apps arbeiten.

ein anderes Problem ist die Codepage der DBF welche man unter Xbase++ NICHT einstellen kann.
mit SET COLLATION kann man zwar die Sortierung einstellen aber die Ost-Europäischen Länder fehlen.

was Xbase++ braucht ist vollständige UNICODE Unterstützung statt einer automatischen OEM <-> ANSI Konvertierung.
gruss by OHR
Jimmy
Antworten