XbpToolbar vertikal

Grafische Primitive, XbaseParts und Darstellungsfragen allgemein.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Jürg Litscher
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 21
Registriert: Do, 11. Okt 2007 9:12
Wohnort: Berneck
Kontaktdaten:

XbpToolbar vertikal

Beitrag von Jürg Litscher » Mo, 20. Jan 2020 16:17

Hallo
Ich arbeite mit der XbpToolBar() Klasse von XB2 und bin auf der Suche nach einer vertikalen Darstellung.
Hat jemand Erfahrung Damit?
MfG
Jürg

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 12254
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: XbpToolbar vertikal

Beitrag von AUGE_OHR » Mo, 20. Jan 2020 20:50

Jürg Litscher hat geschrieben:
Mo, 20. Jan 2020 16:17
Ich arbeite mit der XbpToolBar() Klasse von XB2 und bin auf der Suche nach einer vertikalen Darstellung.
kannst du ein Beispiel nennen wo eine Toolbar VERTKAL ist :roll:

p.s. Controls die MsComCtl.OCX benötigen würde ich NICHT verwenden.
gruss by OHR
Jimmy

Jürg Litscher
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 21
Registriert: Do, 11. Okt 2007 9:12
Wohnort: Berneck
Kontaktdaten:

Re: XbpToolbar vertikal

Beitrag von Jürg Litscher » Di, 21. Jan 2020 6:37

ich habe auf der rechten Seite einen Toolbereich in welchem momentan mit einer vererbten Treeview gearbeitet wird.
Hier stehe ich an mit Anzeigen von Tooltips, direktem Mouseclick ohne vorhergehendes selektieren und rechte Mousetaste.
Darum bin ich auf der Suche nach einem anderen Control Element.
Warum würdest du nicht mit mscomctl.ocx arbeiten? Hast du Alternativen?
Gruss Jürg

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13661
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: XbpToolbar vertikal

Beitrag von Jan » Di, 21. Jan 2020 6:55

Hallo Jürg,

ich hatte mal in meinem Programm die XbpStatusBar drin. Ich fand die richtig gut. Aber bei der Hälfte meiner Kunden lief die nicht, weil die das ocx nicht installiert hatten. Und selbst ein nachinstallieren brachte nicht immer was, weil die auch gerne mal wieder verschwand. Damit habe ich die Statusbar schweren Herzens wieder rausgeschmissen.

Das ist immer das Problem, wenn unsere Software von etwas abhängig ist, was auf dem Kundenrechner vorausgesetzt wird. Und dort aber nicht zwingend vorhanden ist.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

peternmb
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 506
Registriert: Mi, 01. Feb 2006 16:22
Wohnort: 06618 Naumburg

Re: XbpToolbar vertikal

Beitrag von peternmb » Di, 21. Jan 2020 11:54

Jan hat geschrieben:
Di, 21. Jan 2020 6:55
...
ich hatte mal in meinem Programm die XbpStatusBar drin. Ich fand die richtig gut. Aber bei der Hälfte meiner Kunden lief die nicht, weil die das ocx nicht installiert hatten. Und selbst ein nachinstallieren brachte nicht immer was, weil die auch gerne mal wieder verschwand. Damit habe ich die Statusbar schweren Herzens wieder rausgeschmissen.
Jan
Du nutzt doch Inno-Setup?
Damit lassen sich die ocx-Controls wunderbar direkt beim Setup mitinstallieren - ich hatte seither nie mehr Probleme z.B. mit der Statusbar.

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13661
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: XbpToolbar vertikal

Beitrag von Jan » Di, 21. Jan 2020 12:01

Hallo Peter,

ja, ich arbeite mit Inno.

Aber wie ich schrieb: Manchmal verschwindet die ocx dann irgendwann zwischendurch auch vom Kundenrechner. Und dann steh ich wieder doof da.

Abgesehen davon lief das auch nicht auf allen Rechnern stabil. Es gab Kunden da gab es beim Aufruf der Statusbar einen Laufzeitfehler. Obwohl die ocx installiert war.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1729
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: XbpToolbar vertikal

Beitrag von Werner_Bayern » Di, 21. Jan 2020 15:20

Servus,

wir nutzen auch die XbpStatusbar seit 2011 - keinerlei Probleme. Entweder MS-Office ist auf dem Kunden-PC installiert, dann sowieso alles gut, ansonsten:

Code: Alles auswählen

ErrorBlock({|oError|Statusbarfehler(oError)})
begin sequence
   if (oStatusbar := XbpStatusbar():new(oDlg)) == NIL
      fehler("Statusbar konnte nicht erzeugt werden, MSComCtl.ocx (mscomctlocxupdater.exe oder runtime.msi) " +;
      "muss nachinstalliert werden!")
      break 
   endif
   erzeugeStatusbar(oStatusbar, aPos, oDlg, oIcon_Calc, oIcon_Web)
RECOVER
   ErrorBlock(bAlterFehlerblock)
   if file(dateipfad() + "mscomctlocxupdater.exe")
      StarteDatei(dateipfad() + "mscomctlocxupdater.exe")
      sleep(200)
      if .not. janein("MSComCtl.ocx installiert?") .or. (oStatusbar := XbpStatusbar():new(oDlg)) == NIL
         fehler("MSComCtl.ocx konnte nicht erfolgreich registriert werden, bitte manuell runtime.msi bzw. mscomctlocxupdater.exe ausführen!")
         quit
      endif
      erzeugeStatusbar(oStatusbar, aPos, oDlg, oIcon_Calc, oIcon_Web)
   endif
end sequence
ErrorBlock(bAlterFehlerblock)
Der Code ist einfach beim Main-Fenster hinterlegt.

@Jürg: Hast Dir schon mal das Asset Container for collapsible Panels angeschaut?
es grüßt euch

Werner

Jürg Litscher
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 21
Registriert: Do, 11. Okt 2007 9:12
Wohnort: Berneck
Kontaktdaten:

Re: XbpToolbar vertikal

Beitrag von Jürg Litscher » Di, 21. Jan 2020 16:15

Sali Werner
Danke für den Input, ich schau mir die Statusbar mal an.
Die OCX Registrierung haben wir eigentlich im Griff, haben noch andere OCX.
Ich habe jedoch erst kürzlich auf XB2 umgestellt, darum sagt mir "Asset Container for collapsible Panels" gar nichts.
Sind dies Erweiterungen? Wie und wo kann man diese Integrieren? In der Hilfe habe ich nichts gefunden.
Gruss Jürg

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1729
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: XbpToolbar vertikal

Beitrag von Werner_Bayern » Di, 21. Jan 2020 21:27

Servus Jürg,

einfach in der Workbench Rechtsklick im Projektmanager auf deine Exe, dort dann auf Assets verwalten.
es grüßt euch

Werner

Antworten