XbpTreeView mit Bild

Grafische Primitive, XbaseParts und Darstellungsfragen allgemein.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13689
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

XbpTreeView mit Bild

Beitrag von Jan » Mo, 23. Mär 2020 8:23

Moin,

seit längerem zeige ich in einem XbpTreeView Icons an, die in der arc aufgeführt sind. Geht ja recht simpel über :image, :markedImage, und :expandedImage (die ich in diesem Fall alle mit dem gleichen Wert fülle).

Jetzt wollte ich das etwas aufmotzen und Bilder anzeigen. Die nicht in der arc aufgelistet sind. Dabei stoße ich auf diverse praktische und Verständnisprobleme:
  • In der Onlinehilfe heißt es, ich darf ein XbpBitmap einbauen
  • Aber das darf nur ein bmp sein
  • Und das darf ich nur per :load, :loadfromfile, oder :make dem XbpBitmap zuweisen
Ein paar offene Fragen dazu:
  • Warum kein :setBuffer?
  • Warum kein jpg? Füge ich das ein wird gar nichts angezeigt.
  • Muß ich das XbpBitmap auf einen PresentationSpace legen? Es scheint vollkommen egal zu sein ob oder ob nicht. Aber ich weiß nicht was das jeweils für Nebeneffekte hat.
  • Warum klappt auch ein bmp nicht wirklich? Füge ich das per :loadFile() ein wird einfach ein schwarzes Quadrat angezeigt, nicht das Bild. Aber im Gegensatz zum jpg wird da wenigstens was gezeigt.
Hat da jemand schon Erfahrungen mit gesammelt? Oder kann mir sonst ein paar gute Ideen mitgeben?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

ramses
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1640
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16

Re: XbpTreeView mit Bild

Beitrag von ramses » Mo, 23. Mär 2020 18:17

Jan hat geschrieben:
Mo, 23. Mär 2020 8:23
Hat da jemand schon Erfahrungen mit gesammelt? Oder kann mir sonst ein paar gute Ideen mitgeben?
Ich hatte die gleichen Erfahrungen gesammelt. Die JPG können ja noch recht einach in BMP's gewandelt werden. Ich habe diesen Darstellungswunsch dann endgültig aufgegeben. Im überarbeiteten Programm verwende ich Fancytree das lässt keine, gar keine Wünsche offen .....
Valar Morghulis

Gruss Carlo

Antworten