SELECT INTO DataObject

Zugriff, Engines, Konvertierung. Von ADS über DBF bis zu SQL.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 20188
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

SELECT INTO DataObject

Beitrag von Manfred »

Moin,
hier eine kleine Warnung, oder ein Hinweis, über ein Problem, das mir seit gestern bitter Ärger bereitet.

Code: Alles auswählen

SELECT field1 AS name FROM (Directory(cDateiWeb)) INTO OBJECTS aDirKursWeb
Dieser Befehl scheint ordentlich Arbeitspeicher zu fressen. Seitdem ich das eingebaut habe in zwei Programme die in kurzen Abständen diesen Code abarbeiten, aber durchaus mehrmals hintereinander, kann man förmlich im Taskmanager sehen, wie der Speicherverbrauch steigt.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite
Doof kannste sein, man muß sich nur zu helfen wissen!!
Benutzeravatar
Frank Grossheinrich
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 74
Registriert: Fr, 31. Mär 2017 15:06
Wohnort: Kirchheim an der Weinstraße
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: SELECT INTO DataObject

Beitrag von Frank Grossheinrich »

Moin,
und? Was ist die Botschaft?
Ist das Arbeitsspeicher, der nie wieder zurückgegben wird? Dann wäre es blöd.
Knallt die Anwendung danach weg, weil der Arbeitsspeicher knapp wird? Dann wäre das auch blöd.
Die blöden Szenarien würde ich unbedingt gerne kennenlernen wollen. Da brauche ich dann ein Beispiel.
Alles andere kann doch egal sein, oder nicht?! Über wieviel Speicher sprechen wir überhaupt?
Was steht in der Variablen cDateiWeb? Wie groß ist die Ergebnismenge?
Grüße, Frank
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 20188
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: SELECT INTO DataObject

Beitrag von Manfred »

Hallo Frank,
sei Doch bitte so nett und schaue mal in euren Spamordner nach. Da ist alles was Du haben möchtest ;-) Seit ca. 4 Stunden.
Speicher geht flöten und kommt nicht wieder zurück.
Programm verabschiedet sich irgendwann wegen Speicherüberlauf.
Innerhalb von 1-2 Stunden von ursprünglich 30MB auf 100MB Speicher. Ich habe es rausgenommen und arbeite jetzt normal mit dem Array und es klappt wieder.,
bevor das Beispiel aufgerufen wird, erweitere bitte die Schleife von 50 auf 350. Das ist die Menge, die ich derzeit auch an Daten im Verzeichnis habe.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite
Doof kannste sein, man muß sich nur zu helfen wissen!!
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 20188
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: SELECT INTO DataObject

Beitrag von Manfred »

PDR 7309
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite
Doof kannste sein, man muß sich nur zu helfen wissen!!
Benutzeravatar
Frank Grossheinrich
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 74
Registriert: Fr, 31. Mär 2017 15:06
Wohnort: Kirchheim an der Weinstraße
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: SELECT INTO DataObject

Beitrag von Frank Grossheinrich »

Da sag ich doch DANKE!
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 20188
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: SELECT INTO DataObject

Beitrag von Manfred »

der ist noch offen?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite
Doof kannste sein, man muß sich nur zu helfen wissen!!
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8643
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: SELECT INTO DataObject

Beitrag von Tom »

Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 20188
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: SELECT INTO DataObject

Beitrag von Manfred »

Hi Tom,
reingefallen. Das sollte eigentlich keine Frage sein, sondern eher eine etwas fordernde Bemerkung. Sonst hätte ich gefragt."Ist der noch offen?"
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite
Doof kannste sein, man muß sich nur zu helfen wissen!!
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8643
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: SELECT INTO DataObject

Beitrag von Tom »

Ich Dödel, ich. :oops:
Herzlich,
Tom
Antworten