SEPA Pain Versionen

Sonstiges (nicht kategorisierbar)

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Bertram Hansen
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 915
Registriert: Di, 27. Sep 2005 8:55
Wohnort: 51379 Leverkusen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

SEPA Pain Versionen

Beitrag von Bertram Hansen »

Hallo Leute,

ab dem 21.11.2021 gibt es wieder eine neue Sepa Spezifikation.

siehe
https://www.ebics.de/de/datenformate

Hat einer von euch Kenntnisse über die unterschiedlichen Pain Versionen?
Ich blicke da aktuell nicht mehr durch.
:wave:
Gruß Bertram
http://www.tobax.de
Mitglied der XUG Cologne
Mitglied der XUG Osnabrück
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade Obst!
ramses
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2286
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von ramses »

Hat einer von euch Kenntnisse über die unterschiedlichen Pain Versionen?
Hallo Bertram

für verschiedene Zwecke werden unterschiedliche pain Version benutzt. Z.B.: pain001 = Zahlungsauftäge, pain002 = Rückmeldung Zahlungsaufträge usw.

Richtig neu sind die nicht.
Valar Morghulis

Gruss Carlo
Benutzeravatar
komnick
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 63
Registriert: Mi, 04. Jun 2014 9:56
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von komnick »

Hallo Bertram,

ich erzeuge nur:
pain.001.001.03 Zahlungen
pain.008.001.02 Lastschriften

Beste Grüße
Martin
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8643
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von Tom »

Die neuen Spezifikationen sind nur dann wirklich relevant, wenn man Echtzeitüberweisungen zulässt oder verschiedene Nachrichtentypen bündeln möchte. Das ist in PoS-Applikationen und ERP-Systemen im Normalfall nicht notwendig, da man z.B. entweder Lastschriften auslöst oder Zahlungen entgegennimmt, aber selten beides gleichzeitig.
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
Bertram Hansen
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 915
Registriert: Di, 27. Sep 2005 8:55
Wohnort: 51379 Leverkusen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von Bertram Hansen »

Erstmal Danke für die bisherigen Rückmeldungen.

Ich möchte keine neuen Möglichkeiten, wie z.B. Echtzeitüberweisungen einbauen.

Aktuell verwenden wir bei Lastschriften die pain.008.002.02 und bei Überweisungen die pain.001.002.03.
Jetzt hat einer unserer Kunden von seiner Hausbank ein Schreiben erhalten, dass diese veraltet sind.
"Bitte beachten Sie, dass wir ab November 2021 nur noch Zahlungsverkehrsdaten annehmen und verarbeiten können, die mindestens dem folgenden SEPA-Nachrichtenformaten der Deutschen Kreditwirtschaft entsprechen:
PAIN.001.001.03 (Überweisungen) oder
PAIN.008.001.03 (Lastschriften) jeweils nach Spezifikation 3.0 oder neuer."
Im Internet habe ich z.B. diesen Hinweis für die Überweisungen dazu gefunden.
pain.001.003.02 -> Sepa Format 2.4
pain.001.002.03 -> Sepa Format 2.5
pain.001.003.03 -> Sepa Format 2.6

In der Beschreibung der Version 3.0 und z.b. Version 3.3 steht
pain.001.001.03 für Überweisungen und
pain.008.001.02 für Lastschriften

Wenn ich einfach nur die pain-Nummer ändere und diese XML-Datei mit den Online Sepa Checker https://sepa-portal.com/sepa-xml-checker/ überprüfen lasse, dann bekomme ich keinen Fehler angezeigt.

Und jetzt stelle ich mir die Frage, ob es ausreicht einfach nur die Pain-Nummern zu verändern?
Und ob es eine sinnvolle Erklärung der Pain-Nummerierung in Verbindung mit den unterschiedlichen Versionen gibt?
:wave:
Gruß Bertram
http://www.tobax.de
Mitglied der XUG Cologne
Mitglied der XUG Osnabrück
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade Obst!
Benutzeravatar
Marcus Herz
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 494
Registriert: Mo, 16. Jan 2006 8:13
Wohnort: Allgäu
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von Marcus Herz »

pain beschreibt die XML Struktur und ist gleichzusetzen mit der Verison.
Gruß Marcus

Es gibt keine Grenzen, aber du kannst welche ziehen.
ramses
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2286
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von ramses »

Hallo Bertram

wir verwenden seit 2017 das Schema pain.001.001.03.ch.02.xsd das ist hier noch immer das aktuelle.

Hier gibt es spezielle Testzugänge der Zahlungsdienstleister zur Überprüfung der Zahlungsdateien. Damit lassen sich nicht nur die XML-Struc. testen sondern auch die Daten mit fiktiven Kontodaten auf Richtigkeit und korrekten Aufbau.

Hast du keinen Zugriff auf ein Test-Portal?
Valar Morghulis

Gruss Carlo
Benutzeravatar
Herbert
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1968
Registriert: Do, 14. Aug 2008 0:22
Wohnort: Gmunden am Traunsee, Österreich
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von Herbert »

Die bisherigen pain-xsd werden weiterhin funktionieren. Es geht, wie Tom schreibt, um Erweiterungen.
Testzugänge bieten eigentlich alle Banken irgendwo an.
Grüsse Herbert
Immer in Bewegung...
Benutzeravatar
Bertram Hansen
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 915
Registriert: Di, 27. Sep 2005 8:55
Wohnort: 51379 Leverkusen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von Bertram Hansen »

Von Star Finanz gibt es einen kostenfreien SEPA XML-Checker. Mit dem habe ich nur die Änderungen in der Pain getestet und der gibt mir ein korrektes SEPA XML-Dokument mit der Version 3.0 zurück.
Das sollte es also gewesen sein.
Vielen Dank nochmal an alle für die Hilfe.
:wave:
Gruß Bertram
http://www.tobax.de
Mitglied der XUG Cologne
Mitglied der XUG Osnabrück
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade Obst!
Benutzeravatar
komnick
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 63
Registriert: Mi, 04. Jun 2014 9:56
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von komnick »

Hallo Bertram,

ich wurde schon Anfang 2020 durch eine Fehlermeldung auf die Änderung hingewiesen.

Etwas irreführend ist:
pain.001.002.03 ist veraltet, neu ist pain.001.001.03
pain.008.002.02 ist veraltet, neu ist pain.008.001.02
Rein numerisch hätte man es andersherum vermutet.

Was ich aber damals bei den Lastschriften tatsächlich ändern musste:
Wenn sich bei Lastschriften die ZAHLBANK geändert hat, habe ich unter der alten Version pain.008.002.02 noch angegeben:

Code: Alles auswählen

<OrgnlDbtrAgt>
   <FinInstnId>
      <Othr>
         <Id>SMNDA</Id>
      </Othr>
   </FinInstnId>
</OrgnlDbtrAgt>
Unter der neuen Version pain.008.001.02 muss aber der alte BIC angegeben werden:

Code: Alles auswählen

<OrgnlDbtrAgt>
   <FinInstnId>
      <Othr>
         <BIC>HIER_STEHT_DER_ALTE_BIC</BIC>
      </Othr>
   </FinInstnId>
</OrgnlDbtrAgt>
Das ganze befindet sich innerhalb des Blocks <AmdmntInfDtls>, welchem <AmdmntInd>true</AmdmntInd> vorangeht.

Beste Grüße, bleib gesund

Martin

P.S.: Es war übrigens die Berliner Volksbank, die das damals moniert hat.
Benutzeravatar
Bertram Hansen
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 915
Registriert: Di, 27. Sep 2005 8:55
Wohnort: 51379 Leverkusen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von Bertram Hansen »

komnick hat geschrieben: Fr, 22. Okt 2021 10:47 Etwas irreführend ist:
pain.001.002.03 ist veraltet, neu ist pain.001.001.03
pain.008.002.02 ist veraltet, neu ist pain.008.001.02
Rein numerisch hätte man es andersherum vermutet.
Perfekt ausgedrückt. =D>
:wave:
Gruß Bertram
http://www.tobax.de
Mitglied der XUG Cologne
Mitglied der XUG Osnabrück
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade Obst!
Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2786
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von Wolfgang Ciriack »

Hm, der Online Sepa Checker ergibt bei meinen SEPA xml-Dateien mit pain.001.002.003 auch ein gültiges 3.0 an.
Viele Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2786
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von Wolfgang Ciriack »

Auf einigen Seiten findet man auch schon Hinweise auf
pain.001.003.03.xsd und pain.008.003.02.xsd.
Wobei sich das zusammensetzt aus Geschäftsfeld.Nachricht.Variante.Version.
Somit glaube ich nicht der Aussage:
pain.001.002.03 ist veraltet, neu ist pain.001.001.03
pain.008.002.02 ist veraltet, neu ist pain.008.001.02
Viele Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8643
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von Tom »

Jetzt wisst Ihr, warum das "pain" heißt. :badgrin:
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
komnick
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 63
Registriert: Mi, 04. Jun 2014 9:56
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von komnick »

Wolfgang Ciriack hat geschrieben: Fr, 22. Okt 2021 13:39 Auf einigen Seiten findet man auch schon Hinweise auf
pain.001.003.03.xsd und pain.008.003.02.xsd.
Wobei sich das zusammensetzt aus Geschäftsfeld.Nachricht.Variante.Version.
Somit glaube ich nicht der Aussage:
pain.001.002.03 ist veraltet, neu ist pain.001.001.03
pain.008.002.02 ist veraltet, neu ist pain.008.001.02
Also ich glaube daran, denn im Januar 2020 schrieb die HypoVereinsbank (UniCredit) uns folgendes:
Die Formate pain.001.002.03 (Überweisung) und pain.008.002.02 (Lastschrift) wurden bereits durch pain.001.003.03 und pain.008.003.02 (2013 DFÜ Version 2.7) bzw. pain.001.001.03 und pain.008.001.02 (2016 DFÜ Version 3.0) ersetzt.
Andre_H
Rookie
Rookie
Beiträge: 1
Registriert: Di, 09. Nov 2021 11:21

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von Andre_H »

Hallo,

ich hab das gleiche Problem. Bisher hatte ich PAIN.008.002.02 und jetzt verlangt die Sparkasse Pain.008.001.02.
Welchen Sinn macht es wenn man in der zweiten Zeile der xml Datei lediglich die Pain ändert und die Lastschrift dann bei der Sparkasse durchgeht ?

Müsste sich nicht in der XML Datei auch einiges ändern oder wofür dann die Versionen ?

Gruß
André
Benutzeravatar
Bertram Hansen
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 915
Registriert: Di, 27. Sep 2005 8:55
Wohnort: 51379 Leverkusen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: SEPA Pain Versionen

Beitrag von Bertram Hansen »

Hallo André,

inhaltlich hat sich schon was geändert. Siehe den Beitrag von Tom. Aber ich habe auch nur die Pain Nummern geändert.
von 008.002.02 auf 008.001.02 bzw.
von 001.002.03 auf 001.001.03
:wave:
Gruß Bertram
http://www.tobax.de
Mitglied der XUG Cologne
Mitglied der XUG Osnabrück
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade Obst!
Antworten