Assets

Sonstiges (nicht kategorisierbar)

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 20561
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Assets

Beitrag von Manfred »

Nachdem nun in der aktuellen Version 1461 ein QR Code Asset ist, habe ich mir die Sache einmal angeschaut. Ist ja alles schön und gut. Im Projektmanager auf die EXE gehen, rechte Maustaste und dann Assets verwalten. Dann installieren und es steht was dazu auf dem Bildschirm. Dann wird beendet und die Verknüpfung mit dem Asset wird in der XPJ Datei gespeichert.
Wenn man dann das Pojekt wieder öffnet, kann ich aber nirgends mehr finden, was da evtl. an Erklärung, Beispielcode bei der Installation zu sehen war. Erster Eindruck: Sehr mager, die Sache. In der Hilfe habe ich auch nichts dazu gefunden. Tappe ICH nur im Dunkeln, oder ist es wirklich so mau mit den Unterlagen zu den Assets?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite
Doof kann man sein, man muß sich nur zu helfen wissen!!
Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 14416
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:

Re: Assets

Beitrag von Jan »

Manfred,

das ist ein großes Manko. Das ich schon mehrfach an Alaska gemeldet habe. Du siehst ja, was das für Reaktionen bewirkt hat.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
ssemleit
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 64
Registriert: Di, 08. Mär 2016 11:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Assets

Beitrag von ssemleit »

Ich beschäftige mich gerade mit den Assets.
Nach hinzufügen eines Assets wird im Projektmanager beim entsprechenden Target unter Abhängigkeiten das entsprechende Asset aufgeführt.
Auf dem Asset kann dann dort über [Kontextmenü -> Readme anzeigen] die Doku angezeigt werden.
Ob das vor einigen Monaten noch anders war, weiß ich nicht.

Ich bin noch hin und her gerissen, ob ich die benötigten Quellen nicht direkt ins Projekt einbinde
oder es über die Assets belasse, besonders wenn man an den Quellen noch etwas herumfeilt :-k
Zum ausprobieren ist das eine feine Sache, aber es hat doch einen gewissen Overhead.
Theoretisch dürfte sich durch ein Update der Workbench nix ändern, aber mein weiß ja nie.
Wie verfahrt ihr damit?

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8942
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: Assets

Beitrag von Tom »

Hallo, Stefan.

Alaska deinstalliert und installiert m.E. nach wie vor alles, wenn ein Update kommt, und damit auch die Assets. Da allerdings neue Versionen der Assets auch mit neuen Versionsnummern ausgeliefert werden, sollte das unproblematisch sein, wenn man sie direkt einbindet. Man bekommt also nicht hinterrücks neue oder veränderte Funktionalitäten untergejubelt. Da die Assets aber nach meinem Verständnis eher als Anregung denn als statische Bibliotheken zu verstehen sind, nehme ich sie immer in die jeweiligen Projektverzeichnisse (auch für gemeinsam genutzte DLLs). Oder ich nehme sie in bestehende PRGs, wo sie thematisch passen. Safe is safe. 8)
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
ssemleit
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 64
Registriert: Di, 08. Mär 2016 11:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Assets

Beitrag von ssemleit »

Hallo Tom,

danke für Deinen Praxisbericht.
Ich sehe das auch so und werde die entsprechenden Files bzw. Klassen "händisch" in das Projekt einpflegen. Sicher ist sicher 8)

Gruß
Stefan
Antworten