Index on - Betriebssystemfehler -

Alle Fragen um die Programmierung, die sich sonst nicht kategorisieren lassen. Von Makro bis Codeblock, von IF bis ENDIF

Moderator: Moderatoren

Antworten
Werner
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 86
Registriert: Sa, 18. Mär 2006 16:08

Index on - Betriebssystemfehler -

Beitrag von Werner » Do, 07. Nov 2019 11:24

Hi!

Ich habe mit den Code:

INDEX ON ((ident_00*10)+ident_01) to &sv_ident
SET INDEX ON &sv_ident
SEEK((ident0*10)+ident1)

Die Werte sind in diesem Moment folgende: ident_00 = 76234 bzw. 762340 und ident_01 = 40729 in der Summe: 803069

folgenden Fehler gefangen:

oError:args -> VALTYPE: C VALUE: I:\RGB\Archiv_c\vs_ident.ntx
-> VALTYPE: B VALUE {II ( (ident_00*10)+ident_01)}
-> VALTYPE: U VALUE: NIL
oError:canDefault : J
oError:canRetry : J
oError: can Substutute : N
oError:cargo : NIL
oError:description : Betriebssystemfehler
oError:filename :
oError:genCode : 40
oError:operation : DbCreateIndex
oError:osCode : 1
oError:severity : 2
oError:subcode : 4
oError:subSystem : BASE
oError:thread : 1
oError:tries : 1

Das benutze Betriebssystem ist: WINDOWS 06.01.Build 07601 Service Pack

Kann mir jemand helfen, diesen Fehler auszumerzen? Vielen Dank im Voraus!

Gruß Werner

Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2225
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Index on - Betriebssystemfehler -

Beitrag von Koverhage » Do, 07. Nov 2019 11:57

Ich würde folgendes vermuten:
Virenscanner (98%)
Indexkey ist bereits vorhanden, abr keine Duplikate erlaubt (2%)
Gruß
Klaus

georg
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 2452
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 21:29

Re: Index on - Betriebssystemfehler -

Beitrag von georg » Do, 07. Nov 2019 13:55

Hallo, Werner -


der Abbruch geschieht beim Erstellen des Index, korrekt?

Hat dieser Index-Ausdruck in der Vergangenheit funktioniert?

Persönlich habe ich schlechte Erfahrungen mit einem numerischen Index-Ausdruck gemacht, ich wandle das normalerweise in einen String um, also z.B.

Code: Alles auswählen

Str(ident_00*10)+ident_01))
Oder: Du erstellst den Index auf Laufwerk I: - ist das zum Zeitpunkt der Erstellung noch verfügbar? Der Fehlercode 40 (genCode) könnte darauf hindeuten.
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg S. Lorrig
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Redakteur der Wiki des Deutschprachigen Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
komnick
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 39
Registriert: Mi, 04. Jun 2014 9:56
Wohnort: Berlin

Re: Index on - Betriebssystemfehler -

Beitrag von komnick » Fr, 08. Nov 2019 11:05

Hallo Werner,

ist der Indexkey wirklich so gewollt?
Mich wundert, dass Datenbankfeld ident_01 nicht nur einstellig ist.
Bei einem fünfstelligen Feld hätte ich als Key

ident_00 * 100000 + ident_01

vermutet, bzw. selber eher

str(ident_00,5)+str(ident_01,5)

genommen.

Gruß
Martin

Antworten