Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Anmeldungen zum Forentreffen 2018 sind auf der Anmeldeseite möglich
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

"Browse" im Browser

Vom Front-End bis SOAP.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12553
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

"Browse" im Browser

Beitrag von Jan » Do, 14. Sep 2017 15:13

Hallo,

gibt es irgend ein Äquivalent für einen XbpBrowse, den ich im WAA nutzen kann? Ich brauche etwas, mit dem ich Datensätze im Browser darstellen und scrollen kann, und wo ich waagerecht auch durch die Felder gehen kann. Beides natürlich in begrenzten Abmessungen, so das ich sowohl waagerecht als auch senkrecht scrollen können muß. Und letztendlich muß ich bei der Auswahl eines Satz mit Enter den betreffenden Satz auswerten können.

Hat da jemand eine Idee zu?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13908
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: "Browse" im Browser

Beitrag von brandelh » Do, 14. Sep 2017 15:19

Das mit dem Enter ist ein Problem, aber eine normale Tabelle sieht einem Browse sehr ähnlich.
Optisch kann man das dann aufwerten mit jQuery oder anderen JavaScript Bibliotheken, alles geht ja als Quellcode über das Netz.
Für die Auswahl sehen normal alle Web Anwendungen kleine Icons vor.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12553
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: "Browse" im Browser

Beitrag von Jan » Do, 14. Sep 2017 15:27

Hallo Hubert,

eine Tabelle wäre ja nun wirklich kein Problem. Aber die ist ja nicht scrollbar ... Oder geht das doch?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13908
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: "Browse" im Browser

Beitrag von brandelh » Do, 14. Sep 2017 17:05

Vertikal immer, horizontal nur mit jQuery
eventuell auch mit DIV TAG, das in der Breite begrenzt ist.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Rudolf
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1338
Registriert: Mo, 02. Jan 2006 23:03
Wohnort: Salzburg/Österreich
Kontaktdaten:

Re: "Browse" im Browser

Beitrag von Rudolf » Fr, 15. Sep 2017 9:08

Hallo,
für wirklich vernünftige Browser braucht man z.B. jquery datatables. Es muss vieles clientseitig erledigt werden wie sortieren, suchen, blättern, dynamisch nachladen und ändern ohne neuen Seitenaufbau. Und das geht sonst nur mit sehr viel Javascript und CSS.
Grüße
Rudolf

Benutzeravatar
Armin
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 366
Registriert: Mo, 26. Sep 2005 12:09
Wohnort: 75331 Engelsbrand
Kontaktdaten:

Re: "Browse" im Browser

Beitrag von Armin » Di, 07. Nov 2017 14:21

Hallo Jan,

wir haben das mit HTML-Tabellen gelöst. Zusätzlich verwenden wir die Tools Sorttable und Filtertable. Damit kann man die Spalten sortieren und Filterbegriffe pro Spalte eingeben.

Wenn die Tabelle nicht auf die Seite passt, entstehen Scrollbalken für die Seite. Das funktioniert eigentlich gut. Wenn Du die Scrollbalken direkt am Browse haben willst, kannst z.B. auch einen iFrame nutzen.

ENTER zur Auswahl sollte kein Problem sein - das wird z.B. hier erläutert:
https://stackoverflow.com/questions/905 ... javascript

Normalerweise laden wir eine Tabelle gleich komplett. Bei größeren Tabellen haben wir auch ein seitenweises Blättern. Das ist aber störend, wenn die Tabelle sortiert oder gefiltert werden soll.

Grüße, Armin

Antworten