Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Anmeldungen zum Forentreffen 2018 sind auf der Anmeldeseite möglich
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

List & Label 18

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 6831
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

List & Label 18

Beitrag von Tom » Do, 15. Nov 2012 15:31

Seit gestern setze ich die neue Version ein. Hammer! So schnelles Reporting habe ich bisher nirgendwo gesehen. Nach meinem ersten Eindruck gibt es auch keine Kompatiblitätsprobleme, und der Funktionsumfang hat sich noch einmal deutlich gesteigert. Wow. :)
Herzlich,
Tom

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2465
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: List & Label 18

Beitrag von UliTs » Do, 15. Nov 2012 23:49

Wie funktioniert List & Label?
Greift es direkt auf den Datenbestand zu?

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 6831
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: List & Label 18

Beitrag von Tom » Fr, 16. Nov 2012 9:44

Hallo, Uli.

L&L funktioniert anders als Reportgeneratoren, die im Prinzip direkten Blick auf die Datenbestände haben. Hier muss man - in allgemeinen, aber auch in sehr spezialisierten Routinen - explizit die Daten publizieren, die dem (jeweiligen) Formular zur Verfügung stehen sollen. Das ist einerseits bei der Migration etwas komplexer (wie gesagt, mit ein paar Schritten aber schnell allgemeingültig erledigt, auch für Arrays usw.), andererseits behält dadurch die Applikation die volle Hoheit über die Daten, die in Reports zur Verfügung stehen. Der Nutzer, der möglicherweise an den - unglaublich leistungsstarken und frei weitergebbaren - Formulardesigner kommt, sieht letztlich auch überhaupt nicht, aus welchen Quellen die Daten stammen. Es spielt keine Rolle, ob Daten aus mehreren Tabellen, Arrays usw. gemischt werden. Man kann dieserart auch den "Blick" einschränken oder leere Daten vortäuschen. So kann man beispielsweise aus meiner Applikation u.a. Mitarbeiterdaten drucken, aber je nach Rechten in der Applikation sind bestimmte Inhalte einfach leer, weil die Rechte untersagen, dass man etwa Bank- und Vergütungsdaten "sieht". Das fängt man dann in den entsprechenden Druck-/Publikationsroutinen ab.

Aber es würde mehrere Tage dauern, zu erklären, was L&L alles kann und was man damit machen kann. Wichtig ist vor allem, dass man sich auf das Paradigma einlassen muss: L&L kann zwar im Prinzip auch direkt mit Datenquellen umgehen, aber der Normalfall ist, dass die Applikation in den Druckschleifen publiziert, was die Formulare sehen dürfen. Dadurch werden die Anwender nicht mit Tabellen konfrontiert, aber die Programmlogik muss auch vorbereiten, was an Daten verfügbar ist. Man kann auch in den Formularen filtern und eine Unzahl von Bedingungen festlegen, aber welche Daten überhaupt dort ankommen, das entscheidet allein die Applikation. Bei anderen Reportgeneratoren ist das anders: Dort holt man sich zum Formular die Datenquellen (Tabellen) und wählt dann, was wie gedruckt werden soll. Das Was lege ich für L&L in der Applikation fest, das Wie entscheidet das Formular.
Herzlich,
Tom

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2465
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: List & Label 18

Beitrag von UliTs » Fr, 16. Nov 2012 10:27

Hallo Tom,

danke für die ausführliche Antwort!

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

ramses
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 731
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16

Re: List & Label 18

Beitrag von ramses » So, 18. Nov 2012 6:00

@Tom

da muss ich dir zustimmen! Schon die Beta-Version war der Hammer! Mindestens 70% Schneller als Version 17


@Uli

lad dir doch die Testversion herunter. Da sind relativ gute Musterprogramme im xbase-Source enthalten. Der Einstieg ist nicht ganz einfach, wenn du dir entsprechende Aufruffunktionen/Programme schreibst gibts keinen schnelleren und einfacheren Weg einen professionell aussehenden Ausdruck zu erstellen!
Seit ich einen Weg gefunden habe auch bestimmte Drucker und SCHäCHTE vom Programm aus individuell wählen zu können bin ich mittlerweile daran sämtliche anderen Druck-routinen, Druck-Klassen und Druck -PDF und andere DLL's in meinen Programmen VOLLSTäNDIG zu eliminieren und sämtlichen Ausdrucke konsequent ausschliesslich nur noch über L&L zu erstellen. Ausserdem haben die einen absolut tollen Support auch am Telefon. Leider ist die Enterprise Sub. pro Jahr nicht ganz billig aber aber duch eingesparte Zeit, und die mit L&L erreichten Ergebnisse ihr Geld allemal wert. Die begeisterung meiner Kunden an den neu gestalteten Ausdruck mit den Grafischen Möglichkeiten lässt sich kaum in Worte fassen.....

An Combit resp. L&L, dessen Support und vorallem dessen konsequente Weiterentwicklung mit einhalten der Termine könnte sich Alaska ein Beispiel nehmen......... Dann wären wir, die wir xbase++ verwenden sicher keine Minderheit mehr.......

Cu Carlo

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 6831
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: List & Label 18

Beitrag von Tom » So, 18. Nov 2012 9:46

Hallo, Carlo.

So ist es. Ich habe es kürzlich so formuliert: Wenn mich alle Komponenten, die ich einsetze, so glücklich machen würden wie List & Label, säße ich den ganzen Tag lang grinsend vor dem Rechner.
Leider ist es nicht so. :wink:
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
FischerFriend
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: So, 15. Feb 2009 14:06
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: List & Label 18

Beitrag von FischerFriend » Sa, 24. Nov 2012 11:50

Hallo Tom,
kann Dir nur zustimmen. Habe meine Anwendungen auch auf L&L18 umgestellt. Mir sind fast die Augen aus dem Kopf gefallen.
Toller Funktionsumfang und wahnsinnig schnelle Ausgaben. Das macht schon Spass beim zusehen und wertet die eigene Anwendung enorm auf.
Damit hat Combit einen großen Wurf getan!
Gruß Frank

tron54

Re: List & Label 18

Beitrag von tron54 » Mo, 25. Feb 2013 14:47

Wir haben auch einen deutlichen Performancegewinn, gerade bei großen Reports mit LL18 feststellen können.
Das Multithreding hat hier wohl u. a. richtig viel gebracht.

Antworten