Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Anmeldungen zum Forentreffen 2018 sind auf der Anmeldeseite möglich
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

PDF als Mail versenden?

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13766
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PDF als Mail versenden?

Beitrag von Martin Altmann » So, 15. Mär 2015 10:04

Markus,
stellst Du irgendwie im Vorfeld fest, ob XMAPI genutzt werden kann (also ein entsprechender Mailclient installiert ist), oder machst Du das mit BEGIN SEQUENCE...

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
satmax
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 780
Registriert: Do, 02. Dez 2010 19:34
Wohnort: Biberbach in Österreich
Kontaktdaten:

Re: PDF als Mail versenden?

Beitrag von satmax » So, 15. Mär 2015 10:34

Hallo Martin,

im Moment gehe ich davon aus, das XMAPI immer funktioniert. Diese Art von mailen ist aber in meinem Programm neu. Bisher habe ich zum Mailen immer die Druckvorschau aufgerufen, aus dieser konnte der Anwender dann einfach drucken, mailen oder faxen ohne das ich was extra programmieren musste (naja, halt nur die Mail Adresse übergeben...).

Wobei ich mir da noch etwas einfallen lassen muss, auf einem Rechner ohne jedem Mailprogramm kommt es zu einem Absturz...

Nachtrag: Auf einem Rechner (Server) ohne Mailprogramm passiert gar nichts. Das Programm läuft einfach weiter, es wird nur keine Mail versandt.
Gruß
Markus

Antworten