LetoDb

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 12333
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

LetoDb

Beitrag von AUGE_OHR » Fr, 17. Apr 2020 13:52

hi,

hat jemand LetoDb im Einsatz mit Xbase++ :?:
https://sourceforge.net/projects/letodb/
LetoDB is a client-server database management system (DBMS), which is a freely available alternative for Advantage Database Server (ADS), a client-server solution, popular among xBase developers.
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8007
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: LetoDb

Beitrag von Tom » Fr, 17. Apr 2020 13:56

Interessant. Aber da ist seit 8 Jahren nichts mehr passiert.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 12333
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: LetoDb

Beitrag von AUGE_OHR » Fr, 17. Apr 2020 14:06

Tom hat geschrieben:
Fr, 17. Apr 2020 13:56
Interessant. Aber da ist seit 8 Jahren nichts mehr passiert.
hm ... 2016-12-12

da es sich um ein Client/Server System handelt überlegte ich ob man es mit Xbase++ verwenden könnte.
hier der Link zur Homepage des Author http://www.kresin.ru/en/letodb.html
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 8007
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: LetoDb

Beitrag von Tom » Fr, 17. Apr 2020 14:24

Ups. Datum verkehrtherum gelesen. :lol:

Aber es ist auch wirklich nur interessant. Im Übrigen ist ein Db-Server ja kein großes Ding. Aber ein Open-Source-Projekt, an dem ein russischer Programmierer solo arbeitet, und das eine Versionsnummer unter der eins hat, das ist m.E. wirklich keine Alternative zu irgendwas, das man produktiv einsetzen kann.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 12333
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: LetoDb

Beitrag von AUGE_OHR » Fr, 17. Apr 2020 15:33

Tom hat geschrieben:
Fr, 17. Apr 2020 14:24
Aber es ist auch wirklich nur interessant. Im Übrigen ist ein Db-Server ja kein großes Ding. Aber ein Open-Source-Projekt, an dem ein russischer Programmierer solo arbeitet,
ich sage es mal so : "Der" Programmierer gehört zu den Köpfen der harbour Group

ich komme darauf weil ich einiges über LetoDb gelesen haben was mich auf Geschmack brachte.
es scheinen einige User die LetoDb zu verwenden und von grösseren Problemen hab ich nichts gelesen sei dem letzten Release.
es sind wohl noch paar Anfragen wegen SSL bei der Daten-Übertragung (Web) aber sonst scheint es zu funktionieren

klar ist das kein ADS Server sondern es geht um den Zugriff per NetIO was man auch bei einem DbServer bräuchte
was die LetoDb nun leistet hab ich noch nicht raus bekommen aber bei DBF denke ich eher in einem kleineren Rahmen. (< 100)
bei grösseren Rahmen gehen die Jungs dann meistens auf MariaDB (MySQL) aber das ist ein anderes Thema.
Tom hat geschrieben:
Fr, 17. Apr 2020 14:24
und das eine Versionsnummer unter der eins hat, das ist m.E. wirklich keine Alternative zu irgendwas, das man produktiv einsetzen kann.
Ich sehe den Open-Source Bereich zunächst gar nicht unter kommerziellen Aspekten sondern die Umsetzung von Ideen.
da man dann den Source hat kann man lernen wie es gemacht wurde und es für seine eigenen Bedürfnisse anpassen.

es ist also eine Idee für Xbase++ einen DbServer mit AsiNet oder Xb2Net zu "verknüpfen" um das Thema SMB los zu werden.
gruss by OHR
Jimmy

Antworten