v1.9x Fixe in der v2.x

Hier können die Unterschiede, Fehler und Probleme zwischen den Versionen bzw. bei der Migration besprochen werden

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 12093
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

v1.9x Fixe in der v2.x

Beitrag von AUGE_OHR » Mi, 07. Aug 2019 23:51

hi,

es wurde gesagt das in der v2.x "viele" PDRs der v1.9x behoben wurden ... aber nicht wie "viele" dazu gekommen sind (nur v1.9x)

ich hab als Datum den 01.01.2013 gewählt und mir die 97 PDRs ausgeben lassen.
Open 57 Closed 40
anbei Liste und PRG um es selbst auszuprobieren.
PDRS_v19.zip
Source
(5.21 KiB) 28-mal heruntergeladen
p.s.
gibt es die Version 1.90.479 "öffentlich" wie in PDR 6552 beschrieben oder ist das eine interne Version :?:
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13526
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: v1.9x Fixe in der v2.x

Beitrag von Jan » Do, 08. Aug 2019 6:19

Jimmy,

wenn Du Dir die Liste der PDR anschaust wirst Du sehen, das ganz viele Versionsnummern dort auftauchen, die nie öffentlich waren. Die 479 kenne ich jedenfalls nicht. Und wenn Du Dir das Datum anschaust ist das auch klar - das war mitten in den letzten Vorbereitungen zur 2.0. Im März kam eine CTP mit Build 485 raus. Das dürfte es wohl gewesen sein. Vielleicht haben die da nur die 1.9 vor den Build gesetzt weil die sich vertan haben (sowas passiert denen öfters mal), oder weil die 2.0 noch nicht offiziell raus war.

Inzwischen ist es offenbar so, das Alaska seit einiger Zeit geschlossene PDR nicht dann einträgt wenn sie gelöst wurden. Sondern erst kurz vor einem Update. Vermutlich damit niemand denkt dieser Build sei tatsächlich abrufbar. Das war mal Thema in einer anderen Diskussion hier. Auf jeden Fall kann man an einer gehäuften Schließung von PDR darauf schließen, das wenige Tage später ein Update rauskommen wird.

Aus Gesprächen mit Alaska weiß ich, das die mit der 2.0 teilweise Probleme gelöst haben, die auch mal in einen PDR geflossen waren. Weil die Reparatur aber eher nebenbei passierte, und nicht um den PRDR zu lösen, ist das dann oftmals nicht als Abschluß eines PDR eingetragen worden. Das geht so weit das Alaska mir schrieb, wenn ich feststellen sollte daß das Problem eines offenen PDR nicht mehr besteht, möge ich denen das bitte mitteilen. Soll sagen: Viele offene PDR sind real nicht mehr offen.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Antworten