Formatierte Eingabe

Alle Fragen um die Programmierung, die sich sonst nicht kategorisieren lassen. Von Makro bis Codeblock, von IF bis ENDIF

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Wolfgang_B
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 484
Registriert: Do, 14. Jun 2007 18:22
Wohnort: 94065 Waldkirchen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Formatierte Eingabe

Beitrag von Wolfgang_B »

Moin,
meine Kenntnis von Xbase ist mir inzwischen etwas abhanden gekommen. Deshalb die Anfängerfrage: Wie bekomme ich eine formatierte Eingabe (XbpSLE) hin?
Konkret soll eine IBAN während der Eingabe automatisch formatiert werden: -> DExx xxxx xxxx xxxx xxxx xx
Beste Grüße
Wolfgang

Mitglied des Deutschsprachigen Xbase-Entwickler e. V.
Mitglied der XUG Osnabrück
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16482
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Martin Altmann »

Moin,
bin unterwegs - aber ist das nicht mit der Picturemaske @R !!99 9999 9999 9999 9999 99 erledigt?

Viele Grüß
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15687
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von brandelh »

XbpSLE nimmt keine Pictures, daher hab ich damals einige Klassen abgeleitet und es denen beigebracht.
Ich sehe mal nach in der Wissensdatenbank:

viewtopic.php?f=16&t=499

Es gibt in den Beispielen aber auch XbpGET, das ist eine Implementierung von Alaska um ein GET nachzubauen im grafischen Modus.

IBAN ist nicht dabei, aber BLZ müsste man ja nur anpassen.

Oder habe ich was an Neuerungen verpasst ?
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16482
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Martin Altmann »

Das dsSLE(), dass ich nutze, kann das ;-)

Viele Grüße
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Wolfgang_B
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 484
Registriert: Do, 14. Jun 2007 18:22
Wohnort: 94065 Waldkirchen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Wolfgang_B »

Gib mal bitte ein Beispiel
Danke
Beste Grüße
Wolfgang

Mitglied des Deutschsprachigen Xbase-Entwickler e. V.
Mitglied der XUG Osnabrück
Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 14636
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Jan »

Ich benutze dafür die SLEPic-Klasse von James Loughner

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16482
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Martin Altmann »

Wolfgang,
falls Du von mir ein Beispiel wolltest: das wird dir nichts nützen, da ich XClass++ nutze.

Viele Grüße
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 21147
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Manfred »

mit Rogers Tool express++ geht das auch.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite
Doof kann man sein, man muß sich nur zu helfen wissen!!
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 9334
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Tom »

mit Rogers Tool express++ geht das auch.
Und das auch noch in simpler, Clipper-ähnlicher Syntax.

Aber Wolfgang hat nicht nach Frameworks oder Klassen gefragt, mit denen er das hinkriegen kann. :wink:
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 21147
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Manfred »

hat er nicht. Aber warum soll er es hier besser haben als ich? :lol:
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite
Doof kann man sein, man muß sich nur zu helfen wissen!!
Benutzeravatar
Wolfgang_B
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 484
Registriert: Do, 14. Jun 2007 18:22
Wohnort: 94065 Waldkirchen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Wolfgang_B »

Bin unterwegs. Wollte eigentlich express++ vermeiden. Werde mir das trotzdem mal anschauen. Vielen Dank erstmal.
Beste Grüße
Wolfgang

Mitglied des Deutschsprachigen Xbase-Entwickler e. V.
Mitglied der XUG Osnabrück
Benutzeravatar
Marcus Herz
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 836
Registriert: Mo, 16. Jan 2006 8:13
Wohnort: Allgäu
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Marcus Herz »

Es gibt von Xbase eine Klasse InvisbleGet(), die in Xclass für Eingaben in einem xbpSle verwendet wird. Werd mir das mal nächste Woche ansehen, vielleicht kann ich ja eine SLE Version bereitstellen, welche weder XClass noch Express benötigt.
Gruß Marcus

Erkenne, was du findest, dann weißt du, wonach du gesucht hast
Benutzeravatar
Wolfgang_B
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 484
Registriert: Do, 14. Jun 2007 18:22
Wohnort: 94065 Waldkirchen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Wolfgang_B »

Danke, aber mach dir nicht zu viel Arbeit. So wichtig ist das nicht. Ist eigentlich nur für die Eingabe der IBAN gedacht.
Beste Grüße
Wolfgang

Mitglied des Deutschsprachigen Xbase-Entwickler e. V.
Mitglied der XUG Osnabrück
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15687
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von brandelh »

es ist viel einfacher in einem normalen SLE das "DE" vorzugeben und überschreibbar einfach die Eingabe freigeben, so kann man auch mit cut und Paste arbeiten.
Dahinter einen Butten "Testen", der kann dann eigene Routinen aufrufen testen und für die Anzeige darunter kannst dann auch blocken mit Blanks.
Im SLE selbst kann man aber auch mit Blanks eingeben wenn man will und du filterst die blanks bei der Weitergabe aus.

Ohne Gültigkeitsprüfung würde ich keine IBAN übernehmen.

Programmiert habe ich das nicht, daher kenne ich nur IBAN Tester als Webseiten, ideal wäre natürlich eine Funktion oder einen Web-Service.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
Marcus Herz
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 836
Registriert: Mo, 16. Jan 2006 8:13
Wohnort: Allgäu
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Marcus Herz »

Dran denken: fast jedes EU Land hat eigene Picture Regeln!
Gruß Marcus

Erkenne, was du findest, dann weißt du, wonach du gesucht hast
Benutzeravatar
Wolfgang_B
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 484
Registriert: Do, 14. Jun 2007 18:22
Wohnort: 94065 Waldkirchen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Wolfgang_B »

brandelh hat geschrieben: So, 28. Jan 2024 15:35 es ist viel einfacher in einem normalen SLE das "DE" vorzugeben und überschreibbar einfach die Eingabe freigeben, so kann man auch mit cut und Paste arbeiten.
Dahinter einen Butten "Testen", der kann dann eigene Routinen aufrufen testen und für die Anzeige darunter kannst dann auch blocken mit Blanks.
Im SLE selbst kann man aber auch mit Blanks eingeben wenn man will und du filterst die blanks bei der Weitergabe aus.

Ohne Gültigkeitsprüfung würde ich keine IBAN übernehmen.

Programmiert habe ich das nicht, daher kenne ich nur IBAN Tester als Webseiten, ideal wäre natürlich eine Funktion oder einen Web-Service.
Die Gültigkeit wird natürlich geprüft, einmal nach der Prüfsumme (die Ermittlung habe ich mal mühsam programmiert) und dann der Abgleich mit der Tabelle der Bundesbank. War eigentlich nur als Schönheitsfeature gedacht.
Beste Grüße
Wolfgang

Mitglied des Deutschsprachigen Xbase-Entwickler e. V.
Mitglied der XUG Osnabrück
Benutzeravatar
Wolfgang_B
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 484
Registriert: Do, 14. Jun 2007 18:22
Wohnort: 94065 Waldkirchen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Wolfgang_B »

Marcus Herz hat geschrieben: So, 28. Jan 2024 17:02 Dran denken: fast jedes EU Land hat eigene Picture Regeln!
Meine Kunden haben nur inländische Kunden. Ich weise im Programm aber vorsorglich darauf hin, daß die Prüfung nur bei deutschen IBANS stattfindet.
Beste Grüße
Wolfgang

Mitglied des Deutschsprachigen Xbase-Entwickler e. V.
Mitglied der XUG Osnabrück
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15687
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von brandelh »

Wolfgang_B hat geschrieben: Mo, 29. Jan 2024 17:48 einmal nach der Prüfsumme (die Ermittlung habe ich mal mühsam programmiert) und dann der Abgleich mit der Tabelle der Bundesbank. War eigentlich nur als Schönheitsfeature gedacht.
hast du da Infos oder gar Quellcode den du mir senden kannst, würde mich interessieren.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 9334
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Tom »

Die Prüfung der IBAN haben wir hier schon mehrfach diskutiert; David hat 2013 zum ersten Mal eine Prüffunktion dafür vorgestellt (meine ist ein bisschen komplexer, funktioniert aber auch):

viewtopic.php?p=84186#p84186

Wir laden im Hintergrund auch das Bankleitzahlenverzeichnis, das man bei der Bundesbank herunterladen kann, und verwenden das auf Kundenwunsch für die Prüfung der in die IBAN eingebetteten BLZ.

https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/u ... len-602592

Das hat aber nur eingeschränkt Sinn.
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15687
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von brandelh »

danke allen für die Antworten
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
Marcus Herz
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 836
Registriert: Mo, 16. Jan 2006 8:13
Wohnort: Allgäu
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal
Kontaktdaten:

Re: Formatierte Eingabe

Beitrag von Marcus Herz »

Jetzt wollt ich grad eine Klasse mit Picture Eigenschaften ableiten und zur Verfügung stellen.
Die gibts aber schon von Alaska:

......\Documents\Xbase++\source\samples\solution\xbpget\xbpget.prg

Da ist das InvisibleGet(), das wir auch in Xclass verwenden. (Und wahrscheinlich Roger in Express)
Gruß Marcus

Erkenne, was du findest, dann weißt du, wonach du gesucht hast
Antworten