Trojaner: Trojan.TDSS.b im Xbase++ Programm

Konzeptionelles, Technisches, Termine, Fragen zum Hersteller usw.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Werner
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 120
Registriert: Sa, 18. Mär 2006 16:08

Trojaner: Trojan.TDSS.b im Xbase++ Programm

Beitrag von Werner »

Hi!

Das Programm VirusTotal hat sowohl in der Xbase++ DLL-datei: Asiutl10.dll als auch in unserer erstellten .EXE Datei einen Trojaner gefunden, und zwar

den Trojaner: Trojan.TDSS.b .

Wie kann ich diesen Trojaner beseitigen und was muss ich meinen Kunden sagen?

Gruß Werner
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 9356
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Kontaktdaten:

Re: Trojaner: Trojan.TDSS.b im Xbase++ Programm

Beitrag von Tom »

Hallo, Werner.

Welche Xbase++-Version hast Du? Man könnte mal Deine ASIUTL10.DLL mit anderen aus der gleichen Version binär vergleichen. Möglicherweise ist es trotz allem ein Fehlalarm.
Herzlich,
Tom
Werner
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 120
Registriert: Sa, 18. Mär 2006 16:08

Re: Trojaner: Trojan.TDSS.b im Xbase++ Programm

Beitrag von Werner »

Also die besagte DLL-Datei: asiutl10.dll hat 89600 KB ,trägt das Datum vom 03.04.03 und stammt aus der Xbase-Version 1.82

Ich habe versucht, diese Datei hier anzuhängen, aber Dll-Dateien werden hier nicht akzeptiert.

Mich treibt immer noch um, ob man diese DLL-Datei überhaupt zur Herstellung für unsere .EXE braucht. In dieser Datei geht es nämlich um die
Einbindung von E-Mails. So was brauchen wir nicht!

Meine Frage ist: Wie kann ich denn diese DLL-Datei aus dem Kompilierungs- bzw. Link-Prozess heraushalten?

Ich habe von diesem Zeug leider gar keine Ahnung!

Gruß Werner
Benutzeravatar
Marcus Herz
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 852
Registriert: Mo, 16. Jan 2006 8:13
Wohnort: Allgäu
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal
Kontaktdaten:

Re: Trojaner: Trojan.TDSS.b im Xbase++ Programm

Beitrag von Marcus Herz »

Ganz einfach, du löscht sie im App Verzeichnis. Wenn die EXE dann nicht startet, wird sie benötigt. Und dann brauchst du die auch nicht mit ausliefern
Gruß Marcus

Erkenne, was du findest, dann weißt du, wonach du gesucht hast
Benutzeravatar
Frank Grossheinrich
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 142
Registriert: Fr, 31. Mär 2017 15:06
Wohnort: Eschborn
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Trojaner: Trojan.TDSS.b im Xbase++ Programm

Beitrag von Frank Grossheinrich »

Werner hat geschrieben: Di, 26. Mär 2024 15:29 Hi!

Das Programm VirusTotal hat sowohl in der Xbase++ DLL-datei: Asiutl10.dll als auch in unserer erstellten .EXE Datei einen Trojaner gefunden, und zwar

den Trojaner: Trojan.TDSS.b .

Wie kann ich diesen Trojaner beseitigen und was muss ich meinen Kunden sagen?

Gruß Werner
Hallo Werner,

ich hätte nicht gedacht, dass ich mich noch mal mit der Version 1.82 beschäftigen muss/möchte :).
Ich verbürge mich dafür, dass da kein Trojaner drin steckt. Zumindest NICHT von uns. Wenn das noch die Original Datei ist, dann ist da nix. Das ist dann definitiv ein Fehlalarm. Keine unserer DLLs oder EXE, die wir je ausgeliefert hatten, hatte jemals einen Torjaner oder sonstiges Unzeug. Aber immer mal wieder Alarme. Falsche Alarme.

Gruß
Frank
We love Xbase++, and you?
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15695
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Trojaner: Trojan.TDSS.b im Xbase++ Programm

Beitrag von brandelh »

Werner hat geschrieben: Di, 26. Mär 2024 18:15 Ich habe versucht, diese Datei hier anzuhängen, aber Dll-Dateien werden hier nicht akzeptiert.
wenn man eine Datei in ein ZIP Archiv setzt, sollte diese ZIP hochladbar sein.
Gruß
Hubert
Antworten